„EINIGKEIT“ – Neue Ausstellung im Wahlkreisbüro eröffnet

Die beiden Künstler: Detlev Schorlau (li.) und Herbert Häbich

Die beiden Künstler: Detlev Schorlau (li.) und Herbert Häbich

Am vergangenen Sonntag lud der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder zur Vernissage der Ausstellung „EINIGKEIT“ der Künstler Herbert Häbich (Süßen) und Detlev Schorlau (Göppingen) in sein Wahlkreisbüro in in Geislingen ein.

In einem kurzweiligen Dialog mit den Künstlern eröffnete Sascha Binder die neue Ausstellung. „Bei der Vorbereitung auf die Vernissage ist mir gleich eine erste Gemeinsamkeit ins Auge gesprungen: Sie beide haben vor ihrem künstlerischen Wirken etwas handfestes gelernt“, ausgehend von diesem einleitenden Satz von Sascha Binder wurde im weiteren Dialog zum einen der Weg der beiden Künstler vom erlernten Handwerksberuf zu ihrem künstlerischen Schaffen deutlich, aber auch die Ideen hinter dem gemeinsamen Ausstellungsprojekt. Detlev Schorlau steuert dabei sieben Gemälde bei, während der Herbert Häbich in seinen zehn Skulpturen die ganze Bandbreite der Möglichkeiten präsentiert, die ihm unterschiedlichste Metalle für die Realisierung seiner künstlerischen Ideen bieten. Mit wenigen Strichen und Flächen schafft es Detlev Schorlau bewegte Bilder und Emotionen auszudrücken. Seine teilweise farbgewaltigen Werke beeindrucken durch ihre Reduziertheit. Die Metall-Skulpturen des Süßener Künstlers Herbert Häbich, bei dem im Laufe der Jahre der spielerische, kreative Umgang mit Material und Technik mehr und mehr Eingang gefunden haben, reichen von der freien Form bis hin zu figürlich Abstraktem. „Ich will mit meiner Kunst Räume verändern“, betonte dabei Detlev Schorlau. Und: „Kunst gehört nicht nur ins Wohnzimmer, sondern auch dorthin, wo Menschen arbeiten“. Tatsächlich verändern die beiden Künstler mit Ihren Werken das SPD-Bürgerbüro in den kommenden Wochen ganz entscheidend, geben den Büro- und Besprechungsräumen eine unverwechselbare Atmosphäre.

Die Ausstellung „EINIGKEIT“ ist ab jetzt zu den Öffnungszeiten des Büros zu sehen. Auch außerhalb der Öffnungszeiten ermöglichen die großflächigen Fenster einen guten Blick auf die Kunstwerke.

Tags: , , ,

Abonnements

Abonnieren Sie unseren Newsfeed.