Fahrbahnerneuerung im Plan

Sascha Binder besichtigt Baustelle an der Waldhausener SteigeIMG_20180926_154008

Bei einem Vor-Ort-Termin hat sich der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder ein Bild vom Stand der Sanierungsarbeiten an der Waldhausener Steige gemacht. Seiner Einladung zur Baustellenbesichtigung folgten auch Herr Oberbürgermeister Frank Dehmer, der Waldhausener Ortsvorsteher Reiner Strehle und weitere Mitglieder des Ortschaftsrates.

Nach einer kurzen Einführung über die Rahmendaten und Bedingungen der Maßnahme durch den Leiter des zuständigen Baureferats beim Regierungspräsidium Stuttgart Herrn Michael Schwarz und die zuständige Projektleiterin Frau Vera Schmidt, folgte eine Begehung der Steige an der gegenwärtig mit den Asphaltierungsarbeiten begonnen wurde. „Die aktuellen Arbeiten fokussieren sich auf die am stärksten betroffenen Stellen und die Tatsache, dass dabei insgesamt 5 Abschnitte mit rund 1000 m Fahrbahn erneuert werden, zeigt zugleich wie sanierungsbedürftig die Steige insgesamt ist.“, fasst Binder zusammen. Für die aktuellen Arbeiten hat das Land 400.000 € zur Verfügung gestellt, eine Komplettsanierung wäre um bis das zehnfache teurer und würde gegenwärtig einen beträchtlichen Teil des Jahresbudget für die Sanierung von Landesstraßen im Bereich des zuständigen Baureferats verschlingen. Vor Ort wurde deutlich wie schwierig die Arbeiten sind, da vor allem talwärts nicht in allen Bereichen ideale Bedingungen für die Sanierungsarbeiten vorliegen.

„Mit Blick auf die schwierigen Rahmenbedingungen, ist es sehr lobenswert, dass die Arbeiten im Plan sind und man merkt vor Ort, das alle Beteiligten sehr bemüht sind, um mit den vorhandenen Mitteln ein möglichst gutes und haltbares Ergebnis zu erreichen.“, stellt Binder abschließend fest.

Schon kurz nach Fertigstellung steht der Steige die erste Belastungsprobe bevor, da bei der bevorstehenden Sperrung der Steinenkircher Steige ein Großteil des Umleitungsverkehrs über die frisch sanierte Strecke rollen wird. „Jedem muss klar sein, dass die jetzigen Maßnahmen nur ein kleiner Zwischenschritt sein können. Die Komplettsanierung muss das oberste Ziel bleiben.“ betont Binder, der sich seit Jahren für bessere Bedingungen auf der Waldhausener Steige einsetzt.

Tags: , , , ,

Abonnements

Abonnieren Sie unseren Newsfeed.