Wahlkreisbüro Geislingen

Ansprechpartnerin: Manuela Özdeniz
Hohenstaufenstraße 29
73312 Geislingen

Tel: 07331/7153225
Fax: 07331/7154335
E-Mail: info@saschabinder.de

Öffnungszeiten:
Montags und donnerstags
von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
und von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Dienstags und mittwochs ist das Wahlkreisbüro nur telefonisch zu erreichen.

Freitags
von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Büro Stuttgart

Haus der Abgeordneten am Schlossplatz
Ansprechpartnerin: Lida Bjedov

Königstraße 9
(Eingang Bolzstraße 2)
70173 Stuttgart
Tel: 0711/2063-749
E-Mail: sascha.binder@spd.landtag-bw.de

Engagiert im Wahlkreis

| Engagiert im Wahlkreis

Betreiberwechsel auf der Filstalbahn: Hofelich und Binder fordern Informationen vom Verkehrsminister

17.01.2020|Categories: Engagiert im Wahlkreis, ÖPNV, Verkehrspolitik|Tags: , , , |

Mit Blick auf die anhaltenden Beschwerden von Fahrgästen der Filstalbahn fordern die Landtagsabgeordneten aus Göppingen und Geislingen, Peter Hofelich und Sascha Binder (beide SPD), rasch Aufklärung. Dazu haben die beiden Abgeordneten jetzt im Landtag einen Antrag ihrer Fraktion initiiert. „Wir möchten vom Verkehrsminister erfahren, wann die Fahrgäste mit konkreten Lösungen rechnen können und was bereits unternommen [...]

Binder lädt Verkehrsminister auf die Filstalbahn ein!

10.01.2020|Categories: Engagiert im Wahlkreis, ÖPNV|Tags: , , , |

„Der Minister soll sich das Schlamassel selbst mal anschauen und den Unmut der Fahrgäste erleben. Das erhöht dann auch den Handlungsdruck“ Der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder hat bereits vor Weihnachten in einem Brief an Verkehrsminister Hermann einen Fahrplan zur Behebung der Defizite auf der Filstalbahn gefordert. „Obwohl die Probleme absehbar waren, hat der zuständige Minister nicht [...]

„Wir brauchen mehr Investitionen in das soziale Miteinander!“

07.01.2020|Categories: Allgemein, Engagiert im Wahlkreis|Tags: , , , |

Hofelich und Binder begrüßen Projektvergabe für Mehrgenerationenhaus Salach Die Landtagsabgeordneten aus Göppingen und Geislingen, Peter Hofelich und Sascha Binder (beide SPD), zeigen sich erfreut über die Ankündigung von zwei Millionen Euro Projektmitteln für die Kommunen im Land – darunter jetzt auch 96.000 Euro für das Mehrgenerationenhaus-Projekt in Salach. „In unseren Städten und Gemeinden ist die alltägliche [...]

„Müssen schnell für Verbesserungen sorgen“

18.12.2019|Categories: Engagiert im Wahlkreis, Verkehrspolitik|Tags: , |

Hofelich und Binder kritisieren fehlende Kapazitäten auf der Filstalbahn Mit Blick auf den Betreiberwechsel auf der Filstalbahn kritisieren die Landtagsabgeordneten aus Göppingen und Geislingen, Peter Hofelich und Sascha Binder (beide SPD), mangelnde Kapazitäten. Dazu hatten sich die beiden Abgeordneten vor kurzem in einer Anfrage an das Verkehrsministerium gewandt und auf die Sorgen vieler Bahnnutzer wegen des [...]

Binder und Hofelich warnen vor Kürzungen bei der Schulsozialarbeit: „Grün-Schwarz will sich aus der Drittelfinanzierung verabschieden“

11.11.2019|Categories: Bildung, Engagiert im Wahlkreis, SPD|Tags: , , |

Die Landtagsabgeordneten aus Geislingen und Göppingen, Sascha Binder und Peter Hofelich (beide SPD), warnen vor einer Kürzung bei der Finanzierung der Schulsozialarbeit. „Mit dem Doppelhaushalt 2020/21 wird angekündigt, dass sich Grün-Schwarz aus der Mitfinanzierung verabschieden möchte“, kritisieren die Sozialdemokraten: „So sehen es die kommunalen Verbände und so sehen es wir als Landtags-SPD.“ Entgegen anderer Beteuerungen habe [...]

Mit Ausbildungsqualität gegen den Fachkräfteschwund

08.10.2019|Categories: Allgemein, Engagiert im Wahlkreis|Tags: , , |

Sascha Binder besucht Holzbau Moser in Salach Der Fachkräftemangel bleibt eine der größten Herausforderungen für das Handwerk im Kreis Göppingen. Das wurde einmal mehr beim Besuch des SPD-Landtagsabgeordneten Sascha Binder bei der Firma Holzbau Moser KG in Salach deutlich. Geschäftsführer Matthias Heilemann berichtete dem Abgeordneten, dass der Zimmereibetrieb der Herausforderung, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden, [...]

Binder will Unklarheiten bei Bußgeldern beseitigen

10.09.2019|Categories: Engagiert im Wahlkreis, Gemeinderat, Kreistag|Tags: , , , , |

Der Geislinger Stadtrat und Landtagsabgeordnete Sascha Binder hat in einem Schreiben an den Regierungspräsidenten Reimer um rechtliche Klarheit in Sachen Bußgeldern durch die Rechtsaufsichtsbehörde gebeten. Für die Frage der Zuständigkeit ist die Einordnung des Vergehens von entscheidender Bedeutung. "Wir wollen saubere Städte, dazu dienen auch Bußgelder. Dass nun über Zuständigkeitsfragen Unklarheit besteht, ist ehrlich gesagt absurd. [...]

Binder auf Nachtschicht beim Verkehrskommissariat

06.09.2019|Categories: Engagiert im Wahlkreis, Innenpolitik|Tags: , , |

Binder begleitet Nachtschicht bei der Polizei Der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder begleitete eine Nachtschicht beim Verkehrskommissariat Mühlhausen. Anlass für den direkten Einblick in die Polizeiarbeit war die zunehmende Knappheit an LKW-Stellplätzen und die damit verbundenen Gefahren auf der Autobahn. Der Leiter des Verkehrskommissariats Timo Hagenmaier informierte Binder über die besonderen Gefahren auf der Autobahn und die [...]

Binder besucht Geschäftsstelle der Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf

04.09.2019|Categories: Engagiert im Wahlkreis|Tags: , , , , , |

Im Rahmen seiner Sommertour war der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder zu einem Gespräch mit der Geschäftsführerin der Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf Isabell Noether in Bad Ditzenbach. Zusammen ging es dann vor Ort mit E – Mountainbikes zur Burgruine Hiltenburg, wo der Albtrauf-Schäferwagen steht, das aktuellste Schmuckstück der Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf. Im Schäferwagen übernachten fast täglich Gäste aus [...]

Binder auf Sommer-Radtour durch’s Täle

30.08.2019|Categories: Engagiert im Wahlkreis|Tags: , , , , |

In Begleitung von Kreisrat Martin Gansloser und weiteren Interessierten fährt der Geislinger der SPD Landtagsabgeordnete Sascha Binder, mit dem Rad durch’s Täle, mit Zwischenstopps in Bad Überkingen und Mülhausen. Anlass der Radtour ist die Bewerbung der Tälesgemeinden für eine kleine Landesgartenschau. „Die Einbindung und das Engagement der Bürgerinnen und Bürger beim Thema Gartenschau sei beeindruckend“, mit [...]