Wahlkreisbüro Geislingen

Ansprechpartnerin: Manuela Özdeniz
Hohenstaufenstraße 29
73312 Geislingen

Tel: 07331/7153225
Fax: 07331/7154335
E-Mail: info@saschabinder.de

Öffnungszeiten:
Montags und donnerstags
von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
und von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Dienstags und mittwochs ist das Wahlkreisbüro nur telefonisch zu erreichen.

Freitags
von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Büro Stuttgart

Haus der Abgeordneten am Schlossplatz
Ansprechpartnerin: Lida Bjedov

Königstraße 9
(Eingang Bolzstraße 2)
70173 Stuttgart
Tel: 0711/2063-749
E-Mail: sascha.binder@spd.landtag-bw.de

Gemeinderat

| Gemeinderat

Sascha Binder unterstützt die zugesagte Hilfe für die Zukunft des Migy

11.02.2020|Categories: Bildung, Engagiert im Wahlkreis, Geislingen, Gemeinderat|Tags: , , , |

Mit Freude hat der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder auf das Versprechen der Kultusministerin reagiert, eine „Zukunft auch mit dem Migy“ für die Schulgemeinschaft zu ermöglichen. „Das Versprechen der Ministerin, die Zukunft des Michelberg-Gymnasiums gegebenenfalls auch mit Landeszuschüssen zu ermöglichen, begrüße ich ausdrücklich. Über Gemeinde- aber auch über Parteigrenzen hinweg ist jetzt eine konstruktive Zusammenarbeit notwendig. Deshalb [...]

Binder bittet Kultusministerin Eisenmann um Unterstützung in Sachen Migy

31.01.2020|Categories: Bildung, Engagiert im Wahlkreis, Geislingen, Gemeinderat|Tags: , , |

In einem Schreiben an Frau Kultusministerin Eisenmann fordert der Geislinger Abgeordnete Sascha Binder (SPD), dass ein vom Kultusministerium moderierter, ergebnisoffener Dialog über die Zukunft des Michelberg-Gymnasiums initiiert wird, an dem alle betroffenen Kommunen und auch Vertreter der Schulgemeinschaft beteiligt werden müssen. „Bisher sind nur die harten, finanziellen Realitäten thematisiert worden und damit wurde vor allem aufgezeigt, [...]

Binder will Unklarheiten bei Bußgeldern beseitigen

10.09.2019|Categories: Engagiert im Wahlkreis, Gemeinderat, Kreistag|Tags: , , , , |

Der Geislinger Stadtrat und Landtagsabgeordnete Sascha Binder hat in einem Schreiben an den Regierungspräsidenten Reimer um rechtliche Klarheit in Sachen Bußgeldern durch die Rechtsaufsichtsbehörde gebeten. Für die Frage der Zuständigkeit ist die Einordnung des Vergehens von entscheidender Bedeutung. "Wir wollen saubere Städte, dazu dienen auch Bußgelder. Dass nun über Zuständigkeitsfragen Unklarheit besteht, ist ehrlich gesagt absurd. [...]