Wahlkreisbüro Geislingen

Ansprechpartnerin: Manuela Özdeniz
Hohenstaufenstraße 29
73312 Geislingen

Tel: 07331/7153225
Fax: 07331/7154335
E-Mail: info@saschabinder.de

Öffnungszeiten:
Montags und donnerstags
von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
und von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Dienstags und mittwochs ist das Wahlkreisbüro nur telefonisch zu erreichen.

Freitags
von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Büro Stuttgart

Haus der Abgeordneten am Schlossplatz
Ansprechpartnerin: Lida Bjedov

Königstraße 9
(Eingang Bolzstraße 2)
70173 Stuttgart
Tel: 0711/2063-7280
E-Mail: sascha.binder@spd.landtag-bw.de

ÖPNV

| ÖPNV

Filstalbahn – Sascha Binder drängt im Kontext des 9-Euro-Tickets auf mehr Kapazitäten

20.05.2022|Categories: 9-Euro-Ticket, Allgemein, Engagiert im Land, Engagiert im Wahlkreis, ÖPNV, Verkehrspolitik|Tags: , , , |

Corona bremst Zugverkehr aus Sascha Binder drängt im Kontext des 9-Euro-Tickets auf mehr Kapazitäten Die Corona-Pandemie hat sich in den letzten Monaten massiv auf die Verlässlichkeit der Züge auf der Filstalbahn ausgewirkt. Das geht aus dem Antwortschreiben von Winfried Hermann an den Landtagsabgeordneten Sascha Binder hervor, der sich wegen zahlreicher Beschwerden über Zugausfälle und Zugverspätungen an den Landesverkehrsminister gewandt hatte. [...]

Verspätungen und Zugausfälle – MdL Sascha Binder wendet sich Verkehrsminister Hermann

23.03.2022|Categories: Engagiert im Land, Engagiert im Wahlkreis, ÖPNV, Verkehrspolitik|Tags: , , , , , , , , , |

Filstalbahn – Frustration über wiederholte Verspätungen und Zugausfälle Sascha Binder MdL wendet sich an Verkehrsminister Hermann Verspätungen und Zugausfälle auf der Filstalbahn verärgern erneut viele Bahnpendler. Wie der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder berichtet, erreichen ihn wieder vermehrt Beschwerden über Beeinträchtigungen auf der Bahnstrecke. So werde offensichtlich der halbstündige Taktverkehr nach Plochingen bzw. Stuttgart regelmäßig nicht mehr [...]

Letzter Spaziergang übers Filstalviadukt |  Binder: Kreis Göppingen wird von Bauprojekt profitieren

28.10.2021|Categories: Engagiert im Land, Engagiert im Wahlkreis, ÖPNV, Verkehrspolitik|Tags: , , , , , |

Auf Deutschlands dritthöchster Eisenbahnbrücke spazieren zu gehen, ist ein besonderes Erlebnis. Die letzte Gelegenheit, in luftiger Höhe die Baufortschritte beim Filstalviadukt nahe Mühlhausen in Augenschein zu nehmen, nutzten jetzt der Landtagsabgeordnete Sascha Binder und sein Ulmer Parlamentskollege Martin Rivoir. In gut einem Jahr soll die Neubaustrecke Ulm-Wendlingen in Betrieb gehen, dann werden nur noch Züge auf [...]

Verkehrsminister reagiert auf Binders Einladung

18.01.2020|Categories: Engagiert im Wahlkreis, ÖPNV|Tags: , , , |

Der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder hatte Verkehrsminister Winfried Hermann zu einer Fahrt auf der Filstalbahn eingeladen. Heute erreichte ihn eine erste Reaktion aus dem Büro des Ministers. Minister Hermann könne zwar nicht zu einer Bahnfahrt in den Landkreis kommen, er sei aber bereit sich vor Ort den Fragen der Pendlerinnen und Pendler zu stellen und die [...]

Betreiberwechsel auf der Filstalbahn: Hofelich und Binder fordern Informationen vom Verkehrsminister

17.01.2020|Categories: Engagiert im Wahlkreis, ÖPNV, Verkehrspolitik|Tags: , , , |

Mit Blick auf die anhaltenden Beschwerden von Fahrgästen der Filstalbahn fordern die Landtagsabgeordneten aus Göppingen und Geislingen, Peter Hofelich und Sascha Binder (beide SPD), rasch Aufklärung. Dazu haben die beiden Abgeordneten jetzt im Landtag einen Antrag ihrer Fraktion initiiert. „Wir möchten vom Verkehrsminister erfahren, wann die Fahrgäste mit konkreten Lösungen rechnen können und was bereits unternommen [...]

Binder lädt Verkehrsminister auf die Filstalbahn ein!

10.01.2020|Categories: Engagiert im Wahlkreis, ÖPNV|Tags: , , , |

„Der Minister soll sich das Schlamassel selbst mal anschauen und den Unmut der Fahrgäste erleben. Das erhöht dann auch den Handlungsdruck“ Der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder hat bereits vor Weihnachten in einem Brief an Verkehrsminister Hermann einen Fahrplan zur Behebung der Defizite auf der Filstalbahn gefordert. „Obwohl die Probleme absehbar waren, hat der zuständige Minister nicht [...]